FC Raiffeisen Au
www.fcau.at


Raiffeisenbank Au
www.raiba-au.at


Expert Hannes Au
www.expert-hannes.at


Vorarlberger Fußballverband
www.vfv.at


Österreichischer Fußballbund
www.oefb.at

Vorarlberger Sportverband ASVÖ
www.vsv.at

Vorschau auf den Frühjahrsauftakt

Die lange fußballlose Zeit geht am Sonntag für den FC Raiffeisen Au zu Ende. Nach fast einem halben Jahr geht es nun wieder los mit dem Meisterschaftsspielbetrieb. Und wie gewohnt bestreitet der FC Raiffeisen Au zu Beginn zwei Auswärtsspiele. Die erste Fahrt ist auch gleichzeitig die weiteste, es geht nach Dalaas zum FC Klostertal. Derzeit liegen die Gastgeber sechs Punkte hinter unserem Team und könnten mit einem Sieg den Anschluss nach ganz vorne schaffen. Die Auswärtspartien auf dem engen Kunstrasen in Dalaas bedeuten immer viel Kampf und Einsatz. Mit Andreas Küng steht in den Reihen der Gastgeber zudem auch der Führende in der Torschützenliste der 3. Landesklasse.

Aber der FC Raiffeisen Au geht mit viel Selbstvertrauen in den Frühjahrsauftakt. Die Vorbereitung verlief gut, von den sechs Testspielen gegen fast nur höherklassige Gegner wurden fünf gewonnen - und das mit einem Gesamttorverhältnis von 24:2. Dabei konnten sich gleich mehrere Spieler in die Torschützenliste eintragen, somit könnte der Abgang von Torjäger Adrian Svecak im Kollektiv gelöst werden. Die ohnehin starke Abwehr scheint noch stabiler geworden zu sein. Die Vorbereitung kann aber noch so gut sein, die Gefahr lauert immer, dass dies in der Meisterschaft nicht umgesetzt werden kann. Daher ist von allen Beteiligten vom ersten bis zum letzten Spiel voller Einsatz gefragt. Nur dann kann das Saisonziel, der Aufstieg, erreicht werden.

Ewige Bilanz FC Klostertal: 1. Spiel am 05.09.2009
11 Spiele: 4 Siege / 5 Unentschieden / 2 Niederlagen
Torverhältnis 23:17

Das 1b Team trifft zum Frühjahrsauftakt ebenfalls am Sonntag auf die SPG Buch 1c. Beide Mannschaften sind nur durch drei Punkte getrennt und derzeit die besten Wälder Vereine in der Liga, wobei auch die Sulzberger nicht weit weg sind. Auch hier ist eine kampfbetonte Partie auf dem kleiner Bucher Platz zu erwarten. Zudem dürfte es für beide Teams der erste Einsatz auf Naturrasen in diesem Jahr werden. Man darf gespannt sein, ob unser 1b an die sehr guten Leistungen des Herbstes anschließen kann. Die Vorbereitung verlief noch etwas durchwachsen, aber auch hier sollte mit der richtigen Einstellung durchaus etwas möglich sein.

Spieldaten Sonntag, 26.03.2017:         
16.00 Uhr: SPG Buch 1c - FC Raiffeisen Au 1b
Schiedsrichter:  Ilhan I., Yilmaz S.

16.00 Uhr: FC Klostertal I - FC Raiffeisen Au I
Schiedsrichter: Gell J., Borodenko I., Tezcan H.

weitere Spiele:
Samstag, 25.03.2017, 12.45 Uhr: U18: Admira Dornbirn B – FC Raiffeisen Au

Ergebnisse Vorbereitungsspiele 2017

SPG Mellau 1b - FC Raiffeisen Au I   0:11 (0:4)
Tore: Werner Gasser (2), Bernd Muxel (2), Patrick Beer (2), Daniel Bayer (2), Simon Moosbrugger (2), Christoph Geiger
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Jürgen Fuetsch, Dominik Helbock, Mark Metzler, Martin Moosbrugger, Hannes Natter, Lukas Felder, Patrick Beer, Simon Moosbrugger, Daniel Bayer, Bernd Muxel, Werner Gasser
eingewechselt wurden: Dominik Moosbrugger, David Moosbrugger, Christian Moosmann, Christoph Geiger, Oliver Rüscher

FC Raiffeisen Au 1b - FC Bürglegasse   0:2 (0:1)

FC Raiffeisen Au I - RW Langen I   1:0 (1:0)
Tor: Patrick Beer
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Jürgen Fuetsch, Christian Moosmann, Dominik Helbock, David Moosbrugger, Hannes Natter, Martin Moosbrugger, Lukas Felder, Patrick Beer, Bernd Muxel, Davi Medrado Bispo, Werner Gasser
eingewechselt wurden: Simon Moosbrugger, Christoph Geiger, Nico Klampferer, Mario Feuerstein

FC Raiffeisen Au I - FC Lingenau I   1:0 (0:0)
Tor: Davi Medrado Bispo
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Jürgen Fuetsch, David Moosbrugger, Dominik Helbock, Hannes Natter, Martin Moosbrugger, Lukas Felder, Bernd Muxel, Daniel Bayer, Patrick Beer, Davi Medrado Bispo, Werner Gasser
eingewechselt wurden: Simon Moosbrugger, Christoph Geiger, Kevin Klammer

FC Raiffeisen Au 1b - SPG Großwalsertal 1b   1:3 (1:1)
Tor für den FC Raiffeisen Au 1b: Tim Schwarzmann

FC Raiffeisen Au I - FC Schwarzenberg I   0:2 (0:0)
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Oskar (ungarischer Gastspieler), Werner Gasser, Christoph Geiger, Lukas Felder, Patrick Beer, Dominik Helbock, Martin Moosbrugger, Simon Moosbrugger, Daniel Bayer, Davi Medrado Bispo, Kevin Klammer
eingewechselt wurden: Mario Feurstein, Patrick Garber, Bernd Muxel, Oliver Rüscher

FC Raiffeisen Au I - FC Egg 1b   7:0 (4:0)
Tore: Luis Filippe Couto da Silva (3), Daniel Bayer (2), Dominik Helbock, Kevin Klammer
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Oskar (ungarischer Gastspieler), David Moosbrugger, Mark Metzler, Nico Klampferer, Lukas Felder, Martin Moosbrugger, Dominik Helbock, Simon Moosbrugger, Daniel Bayer, Davi Medrado Bispo, Luis Filippe Couto da Silva
eingewechselt wurden: Christoph Geiger, Kevin Klammer, Patrick Garber, Oliver Rüscher

FC Raiffeisen Au I - FC Hittisau 1b   4:0 (3:0)
Tore: Patrick Beer (2), Dominik Helbock, Davi Medrado Bispo
Aufstellung FC Raiffeisen Au: Jürgen Fuetsch, Christian Moosmann, Mark Metzler, Patrick Garber, Hannes Natter, Dominik Helbock, Lukas Felder, Patrick Beer, Simon Moosbrugger, Davi Medrado Bispo, Werner Gasser
eingewechselt wurden: Christoph Geiger, Kevin Klammer, Oliver Rüscher, Daniel Bayer, Mario Feurstein, Oskar (ungarischer Gastspieler, Tor)

Teambuilding

Die Spieler der I. Kampfmannschaft sind auch am Samstag in Sachen FC Raiffeisen Au im Einsatz: Auf dem Programm standen am 18. Februar das Teambuilding beim Langlaufen, ein schmackhaftes Mittagessen spendiert von Co-Trainer Stephan Muxel und erste taktische Anweisungen für's Frühjahr durch Coach Dominik Helbock.

Weitere Verstärkungen für den FC Raiffeisen Au

Davi Medrado Bispo

Beim ersten Vorbereitungsspiel am 11. Februar gegen Hittisau hat auch erstmals Neuzugang Davi Medrado Bispo das Auer Dress getragen. Der 20jährige Brasilianer ist nach Ende der Transferzeit zum FC Raiffeisen Au gekommen. Letzte Station in Vorarlberg war der SC Göfis. Da besonders Robert Beer, aber vielleicht auch Christoph Geiger, dem Team im Frühjahr aus beruflichen Gründen nicht zur Verfügung stehen, wurde der Kader mit diesem Offensivspieler verstärkt. Davi konnte sich im ersten Vorbereitungsspiel auch gleich als Torschütze auszeichnen.

Und auch Luis Filipe Couto da Silva, dessen Spielberechtigung noch beim FC Raiffeisen Au war, wird wieder vermehrt am Training teilnehmen und damit im Frühjahr sowohl für die erste als auch die 1b Mannschaft eine Option sein.

Bericht zur Jahreshauptversammlung 2017

Am 27.01.2017 fand im Gasthaus Löwen in Au die Jahreshauptversammlung des FC Raiffeisen Au statt. Der Vorstand konnte über 70 Besucherinnen und Besucher begrüßen, darunter Bürgermeister Andreas Simma, den Geschäftsführer des Raiffeisenbank Au Thomas Bayer, Premiumsponsor Markus Raich, VfV-Vizepräsident Peter Schneider und Ehrenobmann Gottlieb Kohler.

Der Rückblick auf das Jahr 2016 zeigte, dass die große Anzahl an 10 Mannschaften - ein Rekord in der Vereinsgeschichte - natürlich sehr erfreulich ist, aber an die Organisation des Spielbetriebs auch einige Herausforderungen stellt. Insgesamt war aber in allen Berichten die enorme Freude über die große Anzahl an fußballbegeisterten Kindern, Jugendlichen, aber auch Erwachsenen zu hören.
Kampfmannschaftstrainer Dominik Helbock gab bei der Versammlung auch offiziell das Saisonziel Aufstieg bekannt.
Aber nicht nur die sportlichen Berichte waren sehr erfreulich, auch Kassier Hubert Kohler konnte ein positives Finanzergebnis präsentieren. Dieses kam durch einige Veranstaltungen, aber besonders durch den tollen Einsatz des Wirtschaftsteams zustande.

Auf der Tagesordnung stand auch eine Ergänzungswahl in den Vorstand: Helmut Pfandl wurde einstimmt als neuer Beirat - verantwortlich für den Bereich Sponsoring - in den Vorstand gewählt. Und auch die beiden Kassaprüfer und Andreas und Stefan Beer wurden einstimmig wiedergewählt.

Bürgermeister Andreas Simma berichtete dann, dass derzeit Gespräche mit den Grundeigentümern bezüglich Kunstrasenplatz geführt werden und wohl in der ersten Jahreshälfte 2017 dahingehend eine Grundsatzentscheidung fallen dürfte. Und Thomas Bayer stellte dem Verein eine Verlängerung des im Sommer auslaufenden Hauptsponsorvertrages mit der Raiffeisen Bank Au in Aussicht.

So endete die Versammlung mit diesen doch erfreulichen Aussichten und mit sehr emotionalen Worten von Nachwuchstrainer Mohammed El Abdellaoui, der sich für die tolle Integration in die FC-Familie vor 20 Jahren bedankte. Nach dem offiziellen Ende der Versammlung wurde noch in gemütlicher Runde über das eine oder andere diskutiert. Dabei überraschte das Team des Löwen noch mit einem kleinen Imbiss, wofür sich der FC Raiffeisen Au recht herzlich bedanken möchte!

Obmann Herbert Natter begrüßt zur JHV

Berichte der Trainer




Bericht der U18

Trainer Dominik Helbock verlautbart das Saisonziel der Kampfmannschaft

Helmut Pfandl neu in den Vorstand gewählt